Freitag, 7. Januar 2011

Warum?? Trauriger Abschied....

Liebe Blogbesucher

Es ist das Jahr der Entscheidungen.... und wir mussten heute
eine ganz ganz schlimme Fällen, weil es keine Heilung gab
unser geliebter Tiger ist mit nur 2 1/2 Jahren von uns gegangen.....
uns blutet das Herz und
werde in nächster Zeit nicht Kreativ sein können.....














im liebevollen Gedenken
an Tiger

KYdascha und Familie

Kommentare:

Luna05 hat gesagt…

Liebe Kydascha, ich kann das sehr gut verstehen, wir mußten im Sommer unsere Luna einschläfern lassen. Sie war erst 5 Jahre, aber erst 1 Jahr bei uns zu dem Zeitpunkt. Wir waren alle sehr traurig und manchmal bin ich es heute noch. Ich wünsche dir alles Liebe und drück Dich mal aus der Ferne!!!

LG Nadine

Ute85 hat gesagt…

Oh Kydascha, das tut mir so sehr leid! Ganz doll knuddel!

Arwen hat gesagt…

Oh nee Kydascha, das ist schrecklich!
Ich drücke euch ganz dolle und wünsche euch viel Kraft den Verlust zu verkraften (wobei man ein geliebtes Tier eh nie vergessen kann).
So wirklich tröstende Worte kann es in solch einer Situation nicht geben - ich denke an euch.

xoxo Arwen

Drea´s World hat gesagt…

Hallo meine Süße laß Dich mal ganz ganz feste KNUDDELN!
Das ist ja schrecklich!!!So jung noch ich weiß0 gar nicht was ich sagen/schreiben soll!!!
Ich denk an Dich und drück Dich / Euch ganz feste Knuddel die Kindern von mir Bussie Drea

Sternenglanz hat gesagt…

Liebe Kydascha

das tut mir furchtbar leid!
Ich fühle mit Euch denn ich kann sehr gut nachvollziehen wie es Dir jetzt geht.

Es ist immer schlimm ein geliebtes Tier zu verlieren und dann noch wo er so jung war!

Doch in Euren Erinnerungen wird er weiter bestehen und für immer in Euren Herzen sein.

Fühl Dich von mir auch mal ganz fest gedrückt

Manu

Rosie hat gesagt…

Mir stehen die Tränen in den Augen. Ach ist ist das traurig. Ich knuddel Dich mal aus der Ferne.

Anonym hat gesagt…

Hallo meine Süße,knuddel dich dolle
habs mit Schrecken gelesen .So früh, ein so wundervolles Tier.Mein Gismo ist jetzt 1 Jahr und 7 Monate im Land hinter der Regenbrücke,auch er mußte sehr früh gehen,.Ich wünsche dass unsere Tiere sich dort treffen und mit Liebe an uns zurück denken,so wie wir immer in Liebe an sie denken werden.
dicken Trostknuddler deine Anita